UTE BOBE  

Ich bin 1962 in Göttingen geboren, verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Nach dem Abitur und einem Krankenhauspraktikum besuchte ich die Physiotherapieschule am Annastift e.V. in Hannover, an der ich 1984 mein Staatsexamen absolvierte. Anschließend machte ich mein Anerkennungsjahr an der MH Hannover.

Durch die Arbeit in verschiedenen Physiotherapiepraxen in und um Hannover und durch entsprechende Fortbildungen bereitete ich mich auf das selbstverantwortliche Arbeiten vor.

Nun arbeite ich bereits seit über 20 Jahren in meiner Praxis. In dieser Zeit besuchte ich immer wieder interessante Fortbildungen, um meine Behandlungsmöglichkeiten auf dem weiten Gebiet der Physiotherapie mit neuen Denkansätzen und frischen Impulsen zu erweitern. Dazu gehörten bald auch erste Erfahrungen mit alternativen Heilmethoden.

Die anfangs rein private Wissenserweiterung auf dem Gebiet der Homöopathie motivierte mich, eine nebenberufliche Ausbildung als Heilpraktikerin an der Amara-Schule in Hannover zu absolvieren, die ich nach zwei Jahren mit der Heilpraktikerprüfung 1999 abschloss.

Seitdem verbinde ich die nach wie vor wichtige klassische Physiotherapie mit ergänzenden ganzheitlichen Methoden, um meinen Patienten erweiterte Behandlungsmöglichkeiten zu bieten.

Das Ziel meiner Behandlungen ist es, den körpereigenen Heilungs- und Abwehrkräften zu helfen, ihre Aufgabe zu übernehmen!